Die Unterlagen zum Banken-Symposium Wachau 2021

Hier finden Sie die von den Referent*innen freigegebenen Präsentationen zur Veranstaltung am 23. September 2021 im Stift Göttweig.

Bei Verwendung von Teilen der hier verfügbaren Präsentationen, bitte immer auf die Originalquelle verweisen.

 

Die Kreditrisikostudie von CRIF, die während der Podiumsdiskussion von Jürgen Krenn, Head of Financial Sales bei CRIF, präsentiert wurde:

 

 

 

Die Studienergebnisse von Ipsos. Präsentiert von Alexander Zeh, Regional Director New Business, während der Podiumsdiskussion:

 

 

 

Die Zahlen zu coronabedingten Kreditstundungen und zur Nutzung von kontaktlosem Bezahlen und "George", präsentiert von Stefanie Christina Huber, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Oberösterreich, während der Podiumsdiskussion:

 

 

 

Gernot Kreiger, Studiengangsleiter Bank- und Finanzwirtschaft an der FH BFI Wien, zur Relevanz von Bankfilialen angesichts der fortschreitenden Digitalisierung: 

 

 

 

Andreas Zweimüller, Head of Digital Development, UniCredit Bank Austria AG: Multi-Banking in der Praxis. Wie die Bank zur Plattform wird.

 

 

 

Bernhard Krick, Geschäftsführer OeNPAY Financial Innovation HUB GmbH, zu aktuellen Entwicklungen im digitalen Zahlungsverkehr: 

 

 

 

Daniel Walch, Möglichkeiten und Sinn moderner Kreditprozess-Digitalisierung