Helmut Ettl

Mag. Helmut Ettl ist Vorstandsmitglied der Finanzmarktaufsicht (FMA).

Er war zu Beginn seiner Karriere in verschiedenen führenden Funktionen in der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Linz tätig.

1995 trat er in die Oesterreichische Nationalbank, „Abteilung für die Analyse wirtschaftlicher Entwicklungen im Ausland“ mit Arbeitsschwerpunkt Wirtschafts- und Währungsunion, ein.

2001 wurde er stellvertretender Leiter der Abteilung für Bankenanalyse und -revision, 2003 deren Leiter.

2008 wurde Helmut Ettl zum Vorstandsmitglied der FMA bestellt, seit 2011 ist er Mitglied im „Rat der Aufseher“ (Board of Supervisors) der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) und im Europäischen Ausschuss für Systemrisiken (ESRB). Von 2008 bis 2010 war Herr Ettl Mitglied im Ausschuss der Europäischen Aufsichtsbehörden für das Bankwesen (CEBS).

Seine aktuelle Funktionsperiode als Vorstandsmitglied der FMA läuft bis 13. Februar 2028.

Darüber hinaus ist Helmut Ettl stimmberechtigtes Mitglied des Aufsichtsgremiums (Supervisory Board) der Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB) und wurde 2023 zum stellvertretenden Vorsitzenden der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) gewählt.

bsw_2020_0044