Banken-Symposium Wachau

Das Banken-Symposium Wachau ist eine Plattform zum Transfer von Wissen und zum Skizzieren von Zukunftsszenarien. Dazu treffen sich regelmäßig Vertreter*innen aus Banken, Fintechs, Wissenschaft und Beratung im österreichischen Kloster Göttweig – hoch über dem Tal der Wachau.

Ein informeller Kreis von Expert*innen und Entscheidungsträger*innen, die weit über den Tellerrand blicken wollen und sich mit Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, War for Talents oder der Rolle der Banken bei der Erreichung der Klimaziele beschäftigen.

Im Vordergrund steht eine Auseinandersetzung mit komplexen und sich erst abzeichnenden Themenstellungen auf inhaltlich hohem Niveau. Bei der Auswahl der Referent*innen wird auf Know-how Wert gelegt – der Celebrity Faktor spielt keine Rolle.

Veranstalter des Banken-Symposium Wachau ist die Beratungsgesellschaft RIM Management KG. Als wissenschaftlicher Partner fungiert die IMC Fachhochschule Krems

Die Branche befindet sich in der Metamorphose und hier bekommen Sie einen Eindruck davon, wohin das führen kann.

Kontaktanfrage