Save these Dates!

8.4.2021 - Die Veranstaltungen im Rahmen des Banken-Symposium Wachau 2021.

Auch wenn es derzeit noch nicht danach aussieht, so werden wir doch im Laufe des zweiten Quartals Schritt für Schritt in unser normales soziales Leben zurückkehren. Man wird sich wieder im Gasthaus oder beim Heurigen treffen und ebenso werden Besuche im Theater oder im Kino wieder möglich sein.

Das heißt natürlich auch, dass wir vom Banken-Symposium Wachau wieder unsere Pforten öffnen, um zu Gesprächen, Workshops und Diskussionen rund um die vielen Herausforderungen, denen sich Banken derzeit stellen müssen, einzuladen.

Unser „Save-the-Date“ gilt für den 1. Juli und den 23. September.

Am 1. Juli widmen wir uns in einem „BSW-Spezial“ dem Thema „Green Banking“. In der Branche entsteht gerade das Bewusstsein, dass Banken bei der Gestaltung einer nachhaltigen Wirtschaft – insbesondere im Kampf gegen den Klimawandel – eine zentrale Rolle einnehmen werden.

Das geht weit über „grüne Produkte“ auf der Veranlagungsseite hinaus und wird bis in das Kerngeschäft der Banken, die Kreditvergabe und das Risikomanagement hinein wirken. Ebenso werden sowohl auf Banken als auch auf Unternehmen neue Reportingpflichten zukommen.

Zentrale Themen an diesem Tag werden sein:

  • Definition. Was ist Green Banking und was umfasst es?
  • Welche Rolle spielt nachhaltige Veranlagung?
  • Was konkret bedeutet die EU-Taxonomie?
  • Wie wirkt sich das Thema regulatorisch, im Risk Management und in der Kreditvergabe aus?
  • Welche Daten sind zu erheben bzw. wie wird das Reporting erweitert?

Wir arbeiten gerade am Programm und werden dieses in wenigen Wochen bekanntgeben.

Am 23. September folgt die traditionelle Jahreskonferenz „Banken-Symposium Wachau“ – in diesem Jahr unter dem Motto „Was kommt nach Corona?“.

  • Wird aus der Wirtschaftskrise eine Bankenkrise?
  • Droht eine neuerliche Kreditklemme?
  • Welche Auswirkungen hat der Digitalisierungsschub – was kommt da auf die Banken zu?
  • Welche neuen Technologien stehen in den Startlöchern?
  • Führt der Kostendruck zu einer Konsolidierungswelle?
  • Was bedeutet all das für den Filialapparat?

Auch hier arbeiten wir bereits am Programm – und so viel können wir schon verraten: Es wird sicherlich wieder spannend!

Wie schon im Oktober des Vorjahres, wird es wieder ein umfassendes Covid-19-Präventionskonzept geben. Im neuen Jahr wird dieses durch Testungen der Teilnehmer ergänzt.

Zurück