Jens Hagel

Georg Hauer wechselte im März 2018 als General Manager für Österreich zu N26. Neben seiner Verantwortung für den österreichischen Markt zählt die Geschäftsentwicklung von N26 in Deutschland zu seinen Aufgaben. Zuvor war er als General Manager bei Uber und als Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group tätig. Er hat einen MBA von The Kellogg School of Management in Chicago und einen Magister der WU Wien.

2013 von den beiden Wienern Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gegründet, zählt N26 heute zu den schnellst wachsenden Banken in Europa. Die Bank hat seit 2015 über 850.000 Kunden in 17 Ländern gewonnen und USD 215 Millionen von einigen der renommiertesten Investoren weltweit eingesammelt. Österreich nimmt neben Deutschland als zweiter Heimatmarkt einen besonderen Stellenwert ein.

Zurück